Historie

Reifen Deubzer - eine Erfolgsgeschichte

Peter Deubzer hatte seinen Betrieb nicht immer in dem imposanten Gebäudekomplex, der heute am östlichen Ortseingang von Speichersdorf im Industriegebiet steht. Die Wiege von Reifen Deubzer liegt in einer kleinen Garage, 2 km weiter an der B22. Dort wurde das Unternehmen 1990 gegründet. Einige unserer Stammkunden, die schon dort bei uns eingekauft haben, sind uns bis heute treu geblieben.

Der Umzug war angesichts des rasanten Wachstums der Firma schon bald unausweichlich. So wurde 1997 mit dem Bau des heutigen Reifen-Deubzer-Gebäudes im Industriegebiet Ost in Speichersdorf begonnen. Im selben Jahr erfolgte auch noch der nötig gewordene Umzug in die neuen "Räumlichkeiten".

1998 wurde dann der Platz für die Kfz-Pflege angelegt. Heute sind dort moderne SB-Dampfstrahlgeräte, SB-Staubsauger, ein SB-Duftsprüher sowie gegenüber ein SB-Luftdruckprüfgerät zu finden, die alle rund um die Uhr zugänglich sind.

Von Beginn an wurde nach und nach ein großes Lager bestehend aus Hochseecontainern errichtet. Außerdem wurde 2011 eine vierte Montagebox eingerichtet, die hauptsächlich für die Arbeit an LLKW und SUV genutzt wird. Im Jahr 2011 wurde zudem der Ausstellungsraum durch einen Glasanbau erweitert, der von vielen Kunden liebevoll "Glaspalast" genannt wird und in dem sich heute der Felgen-Showroom befindet.

2014 folgte dann die nächste große Umbaumaßnahme: Aus Platzmangel wurden 36 der ca. 50 Hochseecontainer umquartiert und so ein zweites Lager im Industriegebiet geschaffen. Im selben Jahr folgt der Bau einer zweiten Halle für die Einlagerung von Kundenrädern, die an die bestehende Werkstatt angebaut wurde. So wurde Platz für ca. 20.000 Neureifen und 5.000 Felgen sowie für 5.000 eingelagerte Kundenräder geschaffen.

Was sich seit Gründung von Reifen Deubzer durch die ganze Geschäftsgeschichte zieht, sind Schulungsmaßnahmen unserer Mitarbeiter und Modernisierungsmaßnahmen unserer Werkstattausrüstung, um immer auf dem neuesten Stand der Technik zu bleiben. Dies ist gerade in den letzten Jahren u. a. durch die Entwicklung von Ultra-High-Performance-Reifen (sog. UHP-Reifen) und Reifendruckkontrollsystemen (sog. RDKS oder TPMS) von erhöhter Wichtigkeit.

So ermöglichen wir es auch unseren neuen Mitarbeitern, die noch nicht so lange Mitglied des Reifen-Deubzer-Teams sind, von Anfang an regelmäßig an Fortbildungsmaßnahmen teilzunehmen.